Biathlon » Ruhpolding

Mit AB SportEvent in die Chiemgauer Alpen

BMW IBU Weltcup Biathlon

Ruhpolding - Weltmeisterschaft der Biathleten

Ruhpolding ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Traunstein in den Chiemgauer Alpen. Der Hauptort liegt im Ruhpoldinger Talkessel, der auch "Miesenbacher Tal" genannt wird. Ruhpolding ist ein beliebter, traditionsreicher Kur- und Fremdenverkehrsort und über die Landesgrenzen hinaus bekannt für hervorragende Biathlonveranstaltungen.

Die Weltmeisterschaften im Biathlon werden seit 1958 ausgerichtet. Nur in Jahren, in denen Olympische Winterspiele stattfinden, entfällt die WM. Bisher fanden die Biathlon Welttitelkämpfe in 14 unterschiedlichen Ländern statt. Deutschland war sechsmal Gastgeberland und richtete die Biathlon-WM davon bereits viermal in der Ruhpoldinger Chiemgau-Arena aus, und zwar 1979, 1985, 1996 und 2012.

Eigens für die Weltmeisterschaft 2012 wurde die altehrwürdige Chiemgau-Arena umgebaut und erstrahlt nun in neuem Glanz. Hier werden die Sportler in einem der modernsten Biathlon-Stadien optimale Bedingungen bei den Wettkämpfen vorfinden. Die Chiemgau-Arena bietet ca. 13.000 Zuschauern Platz, die auf sechs Tribünen gegenüber dem Schießstand das Schießen und den Zieleinlauf aus nächster Nähe verfolgen können. Aber auch die vielen Fans, die an der Strecke den Biathleten zujubeln, werden dank der zahlreichen Videowände jederzeit über die Zwischenstände und aktuellen Ereignisse informiert. An jedem Platz dieser Arena ist man live dabei.

Zu dieser Kategorie befinden sich zur Zeit keine Angebote in unserer Datenbank.